Wohlwollender und wahrhaftiger Umgang im Alltag – ab April 2023

Regelmässige Praxisgruppe – Ein Stück gemeinsam gehen…….

  • Montags am späten Nachmittag, alle 2 Wochen von 17 – 19.30  Uhr – 7 Male
    24. April;
    8. und 22. Mai
    12. und 26. Juni
    10. und 24. Juli

oder

  • Mittwochabends, alle 2 Wochen von 18  – 20.30 Uhr- 6 Male
    19. April
    3. und 17. Mai
    21. Juni
    5. und 19. Juli

Wann werde ich wütend? ..oder eher traurig? Wie rede ich mit mir selbst?
In welchen Situationen reagiere ich anders als mir lieb ist?
Möchte ich Verhaltensmuster ändern, die irgendwie keinen Sinn machen und nichts Neues zulassen?
Welche Dynamik nervt mich?
Vor welcher Unterhaltung weiche ich zurück, die ich für wichtig halte?

Wunderbarer Weise ist an mir nichts falsch, ich bin trotz beunruhigender Antworten auf diese Fragen in Ordnung. Ich bin damit auch nicht alleine.
Ich kann mir bewusst machen, was ich explizit so noch nicht gesehen habe. Warum hab ich das so getan oder gesagt, was ich jetzt nicht mehr so toll finde? Verständnis und Akzeptanz sind einfacher zu empfinden, wenn ich die Beweggründe dahinter erkenne, die Motivation sehe, die Bedürfnisse, denen ich versuchte, gerecht zu werden.
Die Gruppe bietet den Rahmen und den Halt, mich mit dem zu zeigen, was mir unangenehm ist und zu erfahren, dass das okay und liebenswert ist. Da ist Veränderung möglich.

Intention für das Beisammensein in der Gruppe:

  • Integration des Bewusstseins für Bedürfnisse, die letztlich unser Verhalten motivieren durch Üben, Üben und Üben
  • Selbstwirksamkeit und Verantwortung stärken (Verstehen und Formulieren, was brauche ich?)
  • Verantwortung für das eigene Erleben übernehmen
  • Nähe und Vertrautheit durch die Gelegenheit, uns gut kennenzulernen
  • Sicherheit und Vertrauen, um auch Scham oder andere unangenehme Gefühle halten zu können
  • Spass und Lachen durch Gemeinschaft
  • Entspannung in der Aktzeptanz und Annahme so zu sein wie man am Tag eben drauf ist
  • Eigene Anliegen in den grösseren Kontext der Gruppe stellen und kollektive Muster wahrnehmen und benennen
  • Gegenseitige Inspiration

Bitte lass mich wissen welcher Termin Dir besser passt, um die Gruppen gemäss bilden zu können, ab mindestens 4 Personen.

Kontakt: iris.schmidt.koopmann@gmail.com oder whatsapp: 0157 381 343 27)

Ich freue mich, wenn Du 20 EUR pro Treffen geben magst.

 

Bild: Ausschnitt – Mikhail Fedorovich Larionov (1881–1964)

Basiskurs – Beckenbodentraining

Hierbei handelt es sich um einen Basiskurs, der über gezielte Informationen der Anatomie und intensiven, jedoch einfachen Übungen das BEWUSSTSEIN für den Beckenboden erwecken und stärken will. Darüber hinaus wird das Körperfeedbacksystem geschult und das Selbstbewusstsein gestärkt. Über das Wurzelchakra wird der Zugang zu unserer Kraft aus unserer Mitte gestärkt und unser Powerzentrum aktiviert. BBeckenbodentraining dient als Prävention sowie als Therapie für Rückenbeschwerden, Haltungsprobleme, Senkungsbeschwerden und ist ein perfektes Trainingsprogramm für eine harmonische Verdauung.

Kursbeginn: 2. Februar 2023 um 17 Uhr

Dauer: 45 Min an 4 Temrinen

Ausgleich: 50 €

Leitung: Ingeborg Wagenseil, HP

 

 

 

Monatlicher Beckenbodenübungsabend

Immer am letzten Donnerstag im Monat findet um 18 Uhr ein Beckenbodenübungsabend statt:

Beginn am 26. Januar, mit einmaliger Anmeldung für offene Gruppe

Dauer: 60 Minuten, Ausgleich 10 €, bei 5-er Karte 8 €

Hier wollen wir uns den Beckenboden immer wieder ins Bewusstsein holen, durch gemeinsames Üben stärken und unsere Erfahrungen austauschen.

Leitung und Anmeldung: Ingeborg Wagenseil, HP

Gemeinsam meditieren

Stress abbauen, gelassener werden und sich wohler fühlen.

Ab Januar 2023 biete ich dir offene Meditations-Runden an, bei denen wir mit Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen gemeinsam in die Stille finden wollen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Ausgleich beträgt 10,00 €, 10er Karte 80 €

Anmeldung bitte unter livia.mayer@amedea-praxis.de oder T 08806 – 6439 754.

Mi. 18.1. 19:30
Mo. 23.1. 8:30
Mo 30.1. 19:30

Mi 15.2. 19:30
Mo 20.2. 8:30
Mo 27.2. 19:30

Mi 8.3. 19:30
Mo 20.3. 8:30
Mo 27.3. 19:30

Ich freue mich auf dich!
Livia Mayer

PS: Hier erfährst du mehr über mich und meine Arbeit.

Entspannungstraining – Achtsamkeit – Meditation

Sa, 4. Februar 23 14 Uhr bis 18 Uhr

Meditation, Autogenes Training, Yoga, Achtsamkeit, … heutzutage sind viele Entspannungstechniken bekannt. Oft genügt schon ein einziger, bewusst ausgeführter Atemzug, um uns zu zentrieren und um zu innerer Ruhe zu gelangen. Wenn wir es schaffen, einige wenige Übungen in unseren Alltag zu integrieren, können wir damit Stress und Überlastung vorbeugen und entgegenwirken. Regelmäßige Übungen können nachweislich die Konzentrationsfähigkeit steigern sowie negative Stimmungen und Emotionen reduzieren.

Entspannungstechniken können in jedem Alter und in jeder Lebenssituation präventiv oder begleitend zu anderen Behandlungsmethoden praktiziert werden. Mit dem Workshop will ich dir verschiedene Entspannungstechniken zeigen, und Anregungen geben wie du diese einfach und nachhaltig in deinen Alltag integrieren kannst.

Ausgleich 39 €

Anmeldung bitte unter livia.mayer@amedea-praxis.de oder T 08806 – 6439 754.

Ich freue mich auf dich!
Livia Mayer

PS: Hier erfährst du mehr über mich und meine Arbeit.

Der Mechanismus des Atmens

So 5.3.23 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr, oder
Sa 11.3.23 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

In diesem Workshop möchten wir uns mit einem der wichtigsten Tätigkeiten des Menschen beschäftigen, dem Mechanismus des Atmens und dessen Grundlagen. In der Regel bedeutet uns dieses Thema nicht viel, da wir uns im Alltag nicht großartig mit dem Atmen beschäftigen, es erfolgt meist als ein autonomer Mechanismus. Jedoch ist die Atmung unverzichtbar für unser Leben und unsere Gesundheit. Mehr noch: Wenn wir uns bewusst mit dem Mechanismus des Atmens beschäftigen, kann er uns zu einem Leben in Gesundheit, Harmonie und Einklang führen.

Ich will dich in die Grundlagen des bewussten Atmens einführen. Außerdem werden wir gemeinsam verschiedene Atemtechniken erlernen und ich werde dir Anregungen geben, wie du diese in deinen Alltag einbauen kannst.

Ausgleich 39 €

Anmeldung bitte unter livia.mayer@amedea-praxis.de oder T 08806 – 6439 754.

Ich freue mich auf dich!
Livia Mayer

PS: Hier erfährst du mehr über mich.

Pendel, Einhandrute und Co

So 07.05.23, 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr, oder
Sa 13.05.23, 14:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Dieser Workshop soll eine Einführung in die einfachen feinstofflichen Test-Verfahren bieten, welche unter anderem in den Themenkreis der „Radiästhesie“ einzuordnen sind.

Ich will dir einen Einblick geben, wie du eigenständig verträgliche Nahrung, Medikamente, Homöopathie und sonstige Einflüsse selektieren kannst. Diese Aspekte bilden die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Ich werde das Thema theoretisch wie praktisch angehen und biete einen umfassenden Überblick über diese Themen.

Ziel ist es, dass du die Test-Verfahren selbst anwenden und in deinen Alltag integrieren kannst.

Ausgleich 29 €

Anmeldung bitte unter livia.mayer@amedea-praxis.de oder T 08806 – 6439 754

Ich freue mich auf dich!
Livia Mayer

PS: Hier erfährst du mehr über mich und meine Arbeit.

 

Lu Jong Yoga am Freitagvormittag

Tibetisches Heilyoga  Lu Jong 1

Start: Freitagvormittag in Kürze

Die dynamischen Yogaübungen aus Tibet unterstützen unsere körperliche, mentale und energetische Gesundheit, indem sie die Elemente – Raum, Erde, Wind, Feuer, Wasser – in unserem Körper reinigen und in Balance bringen und Blockaden in unseren inneren Kanälen lösen.

Wirkung der Lu Jong 1 Übungen:

  • positive Emotionen erblühen lassen
  • mehr Beweglichkeit für den gesamten Körper
  • Vitalorgane und Selbstheilungskräfte stärken

Die Übungen werden im Stand und sitzend am Boden ausgeführt.
Alternativ können alle Übungen auf einem Stuhl ausgeführt werden.

Aufwärm-, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen
ergänzen eine Lu Jong Stunde.

Interesse Lu Jong 1 kennenzulernen oder wieder aufzufrischen?

  • Maximal sechs Personen pro Kurs.
  • Eine Kurseinheit dauert 90 Minuten.
  • 7er Kursblock / 77,- € (Nachholung versäumter Stunden möglich.)
  • Der Kursraum steht freitags von 7.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung
  • Kurspause in den Ferien

Um wieviel Uhr haben Sie Zeit? Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Herzliche Grüße
Melanie John
(zertifizierte Lu Jong 1 Lehrerin)

Kontakt für die Kursplanung:
08194 – 932385, 0170 – 7325552, johnmelanie@web.de

3 Tage zu Gewaltfreier Kommunikation

Erneut 2023 – Wochenend-Workshop von Freitag-Nachmittag bis Sonntag-Mittag

*Neue Termine werden noch bekannt gegeben*

 

Gewaltfreie Kommunikation – ist nicht nur Kommunikation. Sie ist nicht nur eine Methode, damit Du mich verstehst und dann tust was ich möchte. Sie wurzelt in Gewaltfreiheit und ist eine Haltung, ein Ausdruck davon, in welcher Beziehung ich zu Leben stehe, wie ich sie gestalten mag. 

Sie ist spirituell, sie ist politisch, sie ist nach Innen und nach Aussen gerichtet. Sie hinterfragt den Ist-Zustand mit dem Anspruch, eine Welt mitzugestalten, in der die Bedürfnisse allen Lebens wichtig sind und in der Leben für alle funktioniert.

Marshall B. Rosenberg hat Gewaltfreie Kommunikation auch Sprache des Lebens genannt und wie alle Sprachen brauchen wir Zeit, um sie zu erlernen. Ein Leben lang…unterwegs sein mit dem Bewusstsein, dass, mit Worten von Charles Eisenstein, “..die schönere Welt, die unser Herz kennt, möglich ist…”

Wir laden Dich ein, an diesem Wochenende zu entdecken, was Gewaltfreie Kommunikation für Dich sein mag im Austausch mit anderen Menschen. Kurze theoretische Einführungen setzen den Rahmen für Übungen an eigenen Fragen und relevanten Situationen und gemeinsamen Reflektieren, um GfK erfahrbar zu machen und mit Sinn zu füllen.

Es sind Einladungen und Du entscheidest, in welchem Mass, du Dich einbringst und vorwagst, welcher Rhythmus der richtige für Dich ist.

Alles findet auf dem Zusam-Hof statt, einem Wohnprojekt, das Einblick in die Erfahrung mit Gemeinschaft bietet. Mittags wird für uns vegan gekocht und das Abendessen vorbereitet, das wir dann gemeinsam fertigstellen.

Leitung: Iris Schmidt Koopmann und Alexandra Khalili

Beitrag: Betrag nach Selbsteinschätzung – Empfehlung 150€, zusätzlich Verpflegung und Übernachtung (siehe Information im Flyer); ab 7 Teilnehmer*innen

Mehr Info im Flyer 

 

Bild: Ausschnitt – clouds catching color  – nj dodge/flickr 

Quick Spirit

Achtsamkeit und Spiritualität im beruflichen Alltag                                                

Referentin: Gabriele Wendler,  https://www.gerneleben.de/                                 

Termin: Samstag 11. Februar 23, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Unter dem Wort „Spirit“ ist der Geist eines Menschen oder besser gesagt seine Seele gemeint. Der Ausdruck beschreibt den Menschen und sein höheres Bewusstsein. „Quick-Spirit“ bedeutet in diesem Zusammenhang durch kurze Achtsamkeitsübungen verschiedenster Art auch im Alltag die Anbindung an unsere Seele/höheres Bewusstsein beizubehalten bzw. uns immer wieder zu verbinden. Ziel ist es durch den Fokus auf Achtsamkeit und gelebte Spiritualität, wieder mehr Leichtigkeit und Freude in unseren Arbeitsalltag zu bringen. Gemeinsam werden wir Ideen, Möglichkeiten und „Spirit-Skills“ kennen lernen und erfahren. Bereichern Sie Ihr Leben, es gibt so viel zu entdecken…

Ort:                      Praxis Amedea, Schmiedgasse 8, 86943 Thaining

Mitzubringen:    warme Socken und bequeme Kleidung

Kosten:               85,– Euro pro Person

Anmeldung:        Gabriele Wendler: Tel. 0179 4291167 mail@gerneleben.de oder

Praxis Amedea Tel. 08194 99 89 365